Sie befinden sich auf der Internetseite des Ambulanten Herzzentrums Schweinfurt.
Sie befinden sich im Inhalt.

Wiedereröffnung der Oberschenkelarterie


Bild eines Verschlusses der Oberschenkelarterie in ihrem unteren Abschnitt oberhalb des Kniegelenks.



Mit einem dünnen Draht lässt sich das verschlossene Gefäss sondieren.





Der hier erkennbare Stent wird mit einem Ballon der Gefässwand angepasst.



Jetzt ist ein offenes Gefäss ohne verbliebene Engstelle erkennbar.