Sie befinden sich auf der Internetseite des Ambulanten Herzzentrums Schweinfurt.
Sie befinden sich im Inhalt.

Spiroergometrie

 

 

 Die Spiroergometrie erlaubt die exakte Beurteilung der körperlichen Belastbarkeit unter normalen und

 krankhaften Umständen.

 

 Neben den Messgrössen des „normalen“ Belastungs-EKG`s (wie EKG-Kurve, Puls und Blutdruck)

 werden zusätzlich Parameter der Atmung und des sog. Gasaustausches bestimmt.

 

 Gerade schwere Erkrankungen des Herzens (Herzschwäche, Herzfehler u.a.) können so exakt

 eingestuft und in der Behandlung geführt werden.

 

 Die Patienten „radeln“ in aufrechter Position und müssen dabei eine Maske zur Sauerstoffbestimmung

 tragen.

 

 Bei Sportlern besteht eine hervorragende Möglichkeit, den Trainingszustand und die Leistungs-        fähigkeit festzustellen.